Otto Herbert Hajek | the artist




The artist Otto Herbert Hajek
Born June 27 1927, Kaltenbach, Bohemen, Germany.
Died April 29 2005 Stuttgart, Germany.

Biography and art, auction, artworks, interview, statement, website:









Original artworks, prints, exhibition posters, monographs, books, collectibles.

Otto Herbert Hajek is a lyricist among the "constructivists". A poetic mood underlies his works – paintings and sculptures – and they are meant to make the environment perceptible and more humane by the use of colours…
Otto Herbert Hajek wurde 1927 im böhmischen Kaltenbach geboren und starb 2005 in Stuttgart. Hajek nur als Künstler zu bezeichnen, würde dem Menschen Hajek nicht gerecht werden – denn in seinem Anspruch, Kunst als Basis alles menschlichen Seins zu begreifen, war er weit umfassender tätig. Ausgebildet an der Kunstakademie Stuttgart zum Bildhauer ist sein Werdegang als konsequente Erweiterung seines Repertoires künstlerischer Möglichkeiten zu beschreiben: Begann er seine künstlerische Laufbahn mit den Werkstoffen Holz, Stein und Bronze, so ging er in den 1960er Jahren dazu über, Beton als künstlerisches Material einzusetzen und erweiterte seine Kunstwerke in den Raum der Galerie und dann in den öffentlichen Raum hinein. Damit setzte er sich der öffentlichen Kritik bewusst aus, deren dialogische Komponente er als notwendiges Element zeitgenössischer Kunst in einer demokratischen Gesellschaft ansah…
Die Kunst Otto Herbert Hajeks (*Kaltenbach/Böhmen, 27.6.1927) umfaßt sowohl Plastik als auch Malerei, Design von Gebrauchsgegenständen und Arbeiten im architektonischen und urbanen Raum. Eine umfassende theoretische Konzeption des Werks und seiner Wirkung durchdringt die künstlerische Praxis.
Nach dem Studium an der Stuttgarter Akademie erlangte Hajek bereits als junger Bildhauer mit seinen dem Informel verpflichteten, völlig frei gestalteten Arbeiten überregionale Beachtung. Seinen eigenständigen unverwechselbaren Stil, mit dem er international bekannt wurde, entwickelte Hajek seit den 1960er Jahren, als er pflanzlich-organische Formen zunächst mit strengen geometrischen Gestängen oder Bändern umrahmte und dann immer mehr zu einer geometrisch-klaren Formensprache fand…


modern & contemporary artists © the-artists.org 1998 -2013